KLM-Zwinger vom Keilerbruch

Dass der "kleine Münsterländer" jagdlich ein "Großer" ist, hat sich fernab des Münsterlandes schon lange herumgesprochen.

Als ein echter "Allrounder" kann sich die kleinste deutsche Vorstehhunderasse in allen Revieren sehen lassen.

Die Zucht leistungsfähiger Jagdhunde ist das Anliegen der Jägerschaft und unabdingbar für eine tier- und naturschutzgerechte Jagdausübung.

Mutter: „Boo vom Keilerbruch“

Boo vom Keilerbruch

Zuchtbuchnummer: 16-0296
Gewölft am: 14.03.2016
Farbe: Braun-Weiss

Prüfungen und Leistungszeichen

LZ: Sil, HN,
VJP: 70 Pkt
HZP: 176 Pkt
 

HD: HD-A, HQ: 0,97
ZS: sg-sg  52 cm
sonstiges:

Ureter untersucht

 Der C-Wurf Ist da!

aus "Boo vom Keilerbruch" nach  "Caspar von den Riehenwiesen".

Die Hündinn hat am 10.08.2019, 10 gesunde Welpen gewölft.

Aktive Jäger aus Brandenburg haben noch gute Chancen auf einen Hund!

Vater:

Caspar von den Riehenwiesen

Zuchtbuchnummer: 14-0437
Gewölft am: 25.04.2014
Farbe: Braun-Weiss

Prüfungen und Leistungszeichen

LZ: Spl, Sil, HN, LZ "S"
VJP: 68 Pkt
HZP: 172 Pkt
VGP: 333 Pkt (I. Preis ÜF)

HD: HD-A, HQ: 0,99
ZS: V-V 56 cm
sonstiges:

Ureter untersucht